Neue Regelungen ab 24.11. für außerschulische Bildungsangebote

Gemäß der neuen 15. BayIfSMV haben zu außerschulischen Bildungsangeboten, wie unsere Kurse, derzeit nur noch diejenigen Erwachsenen Zugang, die geimpft oder genesen sind (2G).

Weiterhin ohne Impfung zugelassen sind nur Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate. Ungeimpfte 12 bis 17-Jährige, die in der Schule regelmäßig negativ getestet werden, bleibt der Zutritt zu 2G übergangsweise bis 31.12.2021 zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten ermöglicht. Schüler*innen über 18 Jahre müssen 2G erfüllen.

Wer diese aktuelle Zugangsvoraussetzung zu unseren Live-Kursen nicht erfüllen kann, kann weiterhin an unseren Kursen über unsere Online-Videos teilnehmen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten, die eine 7-Tage-Inzidenz von 1000 überschreiten, gilt ein regionaler Hotspot-Lockdown, bis diese Inzidenz 5 Tage in Folge wieder unterschritten wurde. Außerschulische Bildungsangebote (Musikunterricht) dürfen bei einem Hotspot-Lockdown für alle nur noch online stattfinden.

Quelle: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/